Veranstaltungen und Termine

Veranstaltungen in Recklinghausen

Hier finden Sie alle Termine unserer Gesellschaft sowie die der Recklinghäuser Gesellschaften im Überblick.

Selbstverständlich besuchen wir gerne die Veranstaltungen unser Freunde möglichst zahlreich. Wir freuen uns immer über Mitglieder, die uns dorthin begleiten. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

 

Die ersten Termine im Überblick (Stand: 08.10.2019)

 

11.11.2019 Sessionseröffnung der KG Rote Funken und REWE Engelhardt
bei REWE Engelhardt, Westring 1, RE, Beginn um 17:11 Uhr
16.11.2019 Sessionseröffnung des CVR
Im Sitzungssal des Rathauses von Recklinghausen
- Kinderstadtprinzenpaar-Proklamation, Beginn vorauss. 15:11 Uhr
- Proklamation des Stadtprinzenpaares, Beginn vorauss. 19:11 Uhr
23.11.2019 Närrischer Gerichtshof
Bürgerhaus Süd RE, Einlass 18:30 Uhr
30.11.2019 Senatorinnenabend der KG Altstadtblüten
Vestarena RE, Beginn 19 Uhr
06.12.2019 Nikolausfeier der GRO-RE-KA
Gemeindehaus St. Paulus Gemeindehaus, Beginn 17 Uhr
05.01.2020 Neujahrsfrühschoppen der KG Poahlbürger
Murphy´s Irish Pub, Beginn 11:11 Uhr
18.11.2020 Verleihung des Entenordens der KG Rote Funken
im Festspielhaus RE, Einlass: 18 Uhr , Beginn: 20 Uhr
19.01.2020 Festsitzung Miteinander-Füreinander
Bürgerhaus Süd RE, Beginn 14 Uhr
25.01.2020 GRO-RE-KA: Senats-/ Protektoratsabend
Ruhrfestspielhaus, Beginn 19 Uhr
26.01.2020 10. intern. Vestischer Karnevalstreff der KG Poahlbürger
Bürgerhaus Süd RE, Beginn 11:11 Uhr
09.02.2020 Kinderkarneval der GRO-RE-KA
im Bürgerhaus Süd in Recklinghausen, Einlass: 14 Uhr, Beginn 15 Uhr - Ende: gegen 18:00 Uhr. Neben einem super Programm für Klein und Groß und einer Kostümprämierung erwarten alle kleinen Gäste tolle Spielbuden und eine spitzen Tombola.

Eintritt Kinder: 6 Euro inkl. einer Spielkarte
Eintritt Erwachsene: 6 Euro

Karten gibt es ein paar Wochen vorab im Ticketcenter der Recklinghäuser Zeitung.
(Kinder müssen immer in Begleitung eines Aufsichtspflichtigen Erwachsenen sein.)
15.02.2020 Familiensitzung „Fest der Feste“ der KG Poahlbürger
im Bürgerhaus Süd, Beginn 19:30 Uhr
19.02.2020 Wagentaufe der GRO-RE-KA
Hof Rensing, Börste um 19:00 Uhr
20.02.2020 Weiberfastnacht der KG Altstadtblüten
Festspielhaus RE, Beginn: 19:30 Uhr
22.02.2020 Närrisches Bürgerhaus (Kostümsitzung) der KG Rote Funken
im Bürgerhaus Süd, Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr
23.02.2020 Gottesdienst der Karnevalisten
St. Peter in Recklinghausen, Beginn 11.00 Uhr
23.02.2020 Kinderkarneval der GRO-RE-KA
in der Vestlandhalle Recklinghausen, Einlass: 14 Uhr, Beginn 15 Uhr - Ende: gegen 18:00 Uhr. Neben einem super Programm für Klein und Groß und einer Kostümprämierung erwarten alle kleinen Gäste tolle Spielbuden und eine spitzen Tombola.

Eintritt Kinder: 6 Euro inkl. einer Spielkarte
Eintritt Erwachsene: 6 Euro

Karten gibt es ab dem 16.01.2019 im Ticketcenter der Recklinghäuser Zeitung.
(Kinder müssen immer in Begleitung eines Aufsichtspflichtigen Erwachsenen sein.)

24.02.2020 Großer Recklinghäuser Rosenmontagsumzug in Recklinghausen
Weitere Informationen und Anmeldung: www.c-v-r.net
26.02.2020 Sessionsabschluss mit Bacchusverbrennung der GRO-RE-KA
Gemeinsamer Sessionsausklang der Recklinghäuser Karnevalsgesellschaften.
Ab 17:30 Uhr Treffen im Murphy´s Irish Pub. Ab zirka 18.15 Uhr Trauermarsch mit Trommeln, Fackeln und Bacchus durch die Stadt. Zirka 18:30 Uhr Zwischenstation im Kolpinghaus. Von da an geht es zum Festspielhaus. Dort gibt es ein Fisch- oder Fleischbüffet und ein kleines Programm mit Bacchusverbrennung von der GRO-RE-KA. Anschließend gibt es Kaffee & Kuchen. Anmeldung direkt hier.

Zurück nach oben.

Termine der nächsten Rosenmontage

2020: 24. Februar

2021: 15. Februar
2022: 28. Februar
2023: 20. Februar
2024: 12. Februar
2025: 03. März

2026: 16. Februar
2027: 08. Februar
2028: 28. Februar
2029: 12. Februar
2030: 04. März

 

Lorenz von RE, Hofnarr der GRO-RE-KA

 

 

Wie kommen die Rosenmontags-Termine zustande und wer legt diese eigentlich fest?

Die Termine der Rosenmontag sind von Ostern abhängig. Ostern ist seit dem ersten Konzil im Jahre 325 definiert als der erste Sonntag nach dem ersten Vollmond des Frühlings (auf der Nordhalbkugel). Allerdings legte die Kirche den Frühlingsbeginn fix auf den 21. März, obwohl er astronomisch auch 1-2 Tage früher sein kann. Aufgrund solcher Regeln stimmt das kirchliche Osterdatum nicht immer mit dem rein astronomisch berechneten Datum überein. Ostern wurde also ein beweglicher Festtag zwischen dem 22. März und dem 25. April. Der Aschermittwoch liegt hierbei 46 Tage vor dem Ostersonntag. Um nicht jedes mal astronomische Tafeln benutzen zu müssen, hat Carl Friedrich Gauß im Jahre 1800 seine Osterformel entwickelt.